Whitepaper: Dokumentenautomatisierung entlang des Procure-to-Pay-Prozesses

Ein funktionierender P2P-Prozess ist von zentraler Bedeutung für die finanzielle Gesundheit und die allgemeine Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen - vor allem, wenn sie versuchen, die Wertschöpfung zu steigern und gleichzeitig Kosten zu senken. Da der P2P-Prozess immer den Austausch von Daten und Dokumenten beinhaltet, muss der Einkauf Informationen vor der weiteren Verarbeitung manuell prüfen, vergleichen und validieren. Die Abschaffung manueller Prozesse während des gesamten P2P-Prozesses verbessert die Prozesseffizienz und spart Kosten. Um diese Ergebnisse zu erzielen, muss der Einkauf die Dokumentenverarbeitung automatisieren. Durch die automatische Verarbeitung aller B2B-Dokumente entlang des P2P-Prozesses ermöglicht die Netfira-Plattform einen bidirektionalen digitalen Austausch von Daten und Dokumenten und macht Unternehmen effizient und zukunftssicher.

Share:

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook
Share on twitter

Download des Whitepapers

Bitte füllen Sie das Formular aus, um das Whitepaper zu erhalten. 

Interne IT-Anforderungen

Im Gegensatz zu anderen Lösungen zur Dokumentenautomatisierung kann die Netfira-Plattform mit minimalem Aufwand für interne IT-Teams implementiert werden. Es gibt nur fünf Aufgaben, die von internen IT-Teams erledigt werden müssen.

Weiterlesen

BME-eLÖSUNGSTAGE 2022

Netfira nimmt an den BME-eLÖSUNGSTAGEN teil und präsentiert im Rahmen eines Kundenvortrags die Netfira-Plattform zur Automatisierung des Einkaufs.

Weiterlesen