Was ist eine Auftragsbestätigung?

Wenn ein Käufer eine Bestellung aufgibt, wird ein Auftrag erteilt. Der Lieferant wiederum erstellt eine Auftragsbestätigung, um die Bestellung zu bestätigen.

Was ist eine Bestellung?

Eine Bestellung ist ein Verwaltungsdokument, das die Menge, die Qualität, die Einheit und den Gesamtpreis von Waren oder Dienstleistungen festlegt, die der Lieferant liefern muss. In der Bestellung werden auch die allgemeinen Bedingungen wie Lieferbedingungen, Preis, Zahlungsbedingungen, Zahlungsmittel, rechtliche Bedingungen usw. festgelegt.

Was ist eine Auftragsbestätigung?

Eine Auftragsbestätigung oder auch Bestellbestätigung ist der Abschluss der Verhandlungen zwischen einem Käufer und einem Lieferanten über den Verkaufspreis, das Lieferdatum und die Uhrzeit einer vom Käufer aufgegebenen Bestellung. In der Bestätigung wird die (vollständige oder teilweise) Annahme der vom Käufer in der Bestellung festgelegten Bedingungen dargelegt. Bestätigt die Auftragsbestätigung die Bestellung vollständig, so sind die Parteien rechtlich an das Geschäft gemäß den darin festgelegten Bedingungen gebunden. 

Warum ist eine Auftragsbestätigung wichtig?

Auftragsbestätigungen haben sowohl eine rechtliche als auch eine operative Funktion und gewährleisten einen reibungslosen Beschaffungsvorgang. 

Syntegon-Fallstudie

Mit einem globalen Roll-out der Netfira-Plattform will Syntegon Einkaufsprozesse an allen Standorten automatisieren und standardisieren. Die Netfira-Plattform wird als einzige Automatisierungslösung für alle bestehenden ERP-Systeme verwendet.

Weiterlesen

Digitale Transformation im Einkauf

Dieser Artikel erklärt, warum eine erfolgreiche digitale Transformation des Einkaufs auf Automatisierungstools wie die automatisierte Verarbeitung von Dokumenten und Daten angewiesen ist.

Weiterlesen