Was ist EDI?

Electronic Data Interchange (EDI) ist der Austausch von Geschäftsdokumenten von Computer zu Computer in einem standardisierten elektronischen Format zwischen Geschäftspartnern. 

Welche Dokumente können über EDI ausgetauscht werden?

Die häufigsten Dokumente, die über EDI ausgetauscht werden, sind Bestellungen, Rechnungen und Lieferankündigungen. Aber es gibt noch viele andere Dokumente, wie z. B. Frachtbriefe, Zoll-, Bestands-, Versandstatus- und Zahlungsdokumente.

Welche EDI-Standards gibt es?

Es gibt mehrere EDI-Standards, die heute verwendet werden, darunter ANSI, EDIFACT, TRADACOMS und ebXML. Für jeden Standard gibt es viele verschiedene Versionen, wie z. B. ANSI 5010 oder EDIFACT Version D12, Release A.

Warum werden EDI-Standards benötigt?

Da EDI-Dokumente nicht von Menschen sondern von Computern verarbeitet werden, muss ein Standardformat verwendet werden, damit der Computer die Dokumente lesen und verstehen kann. Ein Standardformat beschreibt, was die einzelnen Informationen sind und in welchem Format (z. B. ganze Zahl, Dezimalzahl, mmddyy).

Wie funktioniert EDI?

Der Versand von EDI-Dokumenten erfolgt in drei Schritten:  

Schritt 1: Vorbereiten des Dokuments

Schritt 2: Übersetzen des Dokuments in das EDI-Format

Schritt 3: Verbindung und Übermittlung des EDI-Dokuments an den Geschäftspartner

Hauptnachteile von EDI

  • Mangel an Flexibilität: Restriktive Standards und Formate 
  • Teuer für Unternehmen und ihre angebundenen Partner 
  • Nicht alle Handelspartner können sich an EDI anbinden 
  • Komplexe Technologie 

Alternative zu EDI: Die Netfira- Plattform 

EDI-Lösung vs. die Netfira-Plattform

 

EDI 

Netfira-Plattform  

Grundlegende Funktionen  

Übermittlung von standardisierten Daten  

Automatisierte Dokumenten- und Datenverarbeitung einschließlich aller Dokumententypen  

Flexibilität  

Dokumentenaustausch auf der Grundlage restriktiver Standards und Formate  

Keine Standards und Formate vorgeschrieben  

Kosten für angebundene Geschäftspartner  

Für viele Lieferanten zu teuer 

Keine Kosten für angebundene Geschäftspartner 

Projektkosten  

Zeit- und kostenaufwändig in der Einrichtung  

SaaS-Lösung: schnelle Implementierung und geringe Kosten  

Anbindung von Geschäftspartnern 

Nicht alle Partner können sich vernetzen, hohe Hürden 

Alle wichtigen Partner können einfach und schnell angebunden werden 

Technologie  

Komplex, IT oder externer EDI-Dienstleister erforderlich 

Netfira-Onboarding-App: Geschäftspartner können ohne IT oder externe Dienstleister angebunden werden